Quilt

Wenn dir das Leben Fetzen hinwirft, näh einen Quilt daraus!

Seit gut fünf Jahren habe ich das Quilten entdeckt und lieben gelernt. In der Winterzeit, in der der Garten ruht, habe ich Musse, mich mit Stoff und Farben zu beschäftigen. Quilten ist für mich wie Malen mit Stoff. Immer entsteht eine Quiltdecke aus einer Idee und ganz, ganz vielen kleinen Stoffstücken. Manchmal sind es Teile von alten Kleidungsstücken oder Tüchern, die ausgedient haben und nun ein neues Bild ausmachen.
Die Vorderseite und die Rückseite nähe ich mit meiner alten und sehr verlässlichen Bernina-Nähmaschine zusammen. Die drei Lagen eines Quilts (Vorderseite, Flies in der Mitte wie bei einem Sandwich, und die Rückseite) nähe ich von Hand zusammen. Viele tausend kleine Stiche benötigt ein Quilt, bis er fertig und zu einem Kunstwerk geworden ist, welches das Herz erfreut und Wärme spendet. Auch hier ergeben alle die vielen Einzelteile mehr als ein Ganzes.

Babydecken

Auf Wunsch nähe ich in der Winterzeit gerne eine Baby-Quiltdecke für Sie (ca.100 x 120cm).
Je nach Bedürfnis können Stoffe aus Ihrem Fundus und mit Ihrer Geschichte eingearbeitet werden. Die vielen verschiedenen Stoffe werden zu einer wunderbaren, wärmenden Decke genäht. Vielleicht werden sogar Stoffe aus alten Zeiten und von lieben Menschen wieder zum Leben erweckt. Jede Decke kann mit dem Namen und dem Geburtsdatum des Kindes bestickt werden. So heissen Sie den neue Erdenbürger mit einem liebevollen und sehr persönlichen Geschenk willkommen.
Die Stoffe und die Fliese, sowie meine Fäden sind alle aus Baumwolle, Wolle und Seide. Ich lege Wert auf Naturmaterialien. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.


Login